insel-mykonos-urlaub.de
   Mykonos Reiseangebote
 

Insel Mykonos - die Museen

Wenn das Wetter im Mykonos Urlaub mal nicht so richtig mitspielen will, wird es Zeit sich mal die kulturellen Angebote der Insel anzuschauen.

In Mykonos-Stadt lockt da zum Beispiel das Folklore Museum, welches sich im Stadtteil Kastro in der Straße Akti Kritikon Oikon befindet. Die befindet sich auf der Westseite des Hafenbeckens direkt an der Promenade, auf dem venetianischen Berg, ist also nicht zu verfehlen. Dort in dem Kapitänshaus kann man sich alte landestypische Haushaltsgeräte anschauen, Aber auch Keramik und Möbel werden dort präsentiert.

Alte Gewichte und Maßeinheiten, sowie noch ältere Schlüssel samt passender Schlösser gibt es dort auch zu sehen. Ausserdem jede Menge altes Werkzeug längst vergangener Tage und auch ein paar Waffen laden zu Kurzweil zwischen April und Oktober, von Montags bis Samstag zwischen 16.30 und 20.30 Uhr ein.

 

Das archäologische Museum von Mykonos wurde vor rund 100 Jahren erbaut und befindet sich auf der Ostseite des Hafens nahe bei den Yachten an der Hafenpromenade. Geöffnet ist es von dienstags bis Sonntags zwischen 8.30 und 15 Uhr. Hier werden all die Funde ausgestellt, die man bei Grabungen in Mykonos, Delos und Renia fand. Dazu gehören neben Keramik auch Schmuck und Skulpturen. Das Highlight der Ausstellung ist die einzigartige Darstellung des Trojanischen Krieges auf einer uralten und mannshohen Amphore.

Im Jahre 1985 wurde das jüngste Museum, das Ägäische Schifffahrtsmuseum in Betrieb genommen. Es ist ein Museum, finanziert aus privater Hand, in dem jede Menge Schiffsmodelle, aber auch Instrumente und Werkzeuge, sowie Schiffsdarstellungen aus längst vergangenen Zeiten ausgestellt sind. Zu finden ist das Museum in der Gasse Enoplon Dynamon, die von der Mitropoleos abgeht, welche wiederum bei der Kathedrale vorbeiführt.

Im Bereich Ano Mili befindet sich das Landwirtschaftsmuseum, wo man allerhand Werkzeuge und Utensilien bäuerlicher Kulturen betrachten kann. Da dürfen verschiedene Dreschmaschinen ebenso wenig fehlen wie die berühmten Ziehbrunnen. Auf dem Gelände steht auch eine der gut erhaltenen Windmühlen der Insel, die noch aus dem 16.Jahrhundert stammt. Geöffnet hat das Museum zwischen April und Oktober täglich zwischen 16.00 und 20.00 Uhr.

 

Startseite Seitenanfang
 INSEL-MYKONOS-URLAUB.DE 2008-2015| Kontakt | Impressum